Schlagwort-Archive: Taila Pontus

Torodom

  Das erste Volk von Taila Pontus, das in "Der traurige Gott" vorgestellt wird, sind die Ogoli. Dieses Volk lebt in einer symbiotischen Beziehung mit dem Ökosystem, die durch einen Pilz zustande kommt. »Torodom …«, flüsterte Igin. »Der Gott, der Erde ist.« Sie sah Luvnar an, und er verstand, dass die Ogoli eine sehr stoffliche…
Mehr

Der traurige Gott

Luvnar ist 28 Jahre alt, 1,95 Meter groß, hat blau schimmernde Haut, weißes langes Haar und graue Augen. Luvnars Heimat Panua ist eine Sternenkolonie des BUNDES, einer Vielvölkerzivilisation, die sich einst aus der "Großen Wanderung der Ersten Menschen" entwickelt hat.Wie seine Eltern Lorm und Lellin ist er in den Staatsdienst gegangen und arbeitet als Exobiologe…
Mehr

Willkommen auf Taila Pontus

Ihr Lieben! In meinem ersten Blogbeitrag möchte ich euch Taila Pontus - die Welt aus "Der traurige Gott" und auch aus "Lunars Kinder" ein bisschen vorstellen. Taila Pontus ist eine Welt in einem Sci-Fi und Fantasy-Konzept, ein kleiner Planet im „Grünen Gürtel“, einer dünn besiedelten und kaum erforschten Zone in der zivilisierten Galaxis. Seine Besiedlung…
Mehr