Kategorie Archive: Kurzprosa

Hinter der Tür

Ich höre die Schritte auf den Stufen. Sie kommen näher, steigen hinauf. Ihr Tritt klingt nicht hektisch, aber unbeirrbar.Ich stehe im Halbschatten des Flures und sehe, dass die Haustür offen ist. Angst greift kalt nach meinem Nacken, zwingt ihn wie ein Schraubstock. Ich halte den Atem an und hoffe, dass meine schleichenden Schritte kein Geräusch…
Mehr

Wolfstraum

WOLFSTRAUM, Ardy K. Myrne Das kniehohe Gras auf den Hügeln wogte und rauschte wie ein grünes Meer unter der leichten Sommerbrise. Die Sonne stand hoch am Himmel und versetzte allem einen leicht goldenen Schimmer. Er breitete die Arme aus und hob sein Gesicht zum Himmel, genoss die Wärme auf seinem Gesicht und das Rot hinter…
Mehr

Seerose (kurzes für Zwischendurch)

Ihr Lieben! Neben den Romanen schreibe ich ja auch Kurzprosa, kleine Texte, die man für sich lesen kann, manchmal mit ein wenig Schauder, manchmal amüsant, manchmal traurig. Auch diese Texte will ich euch vorstellen, wenngleich sie ein ferner Teil von Taila-Pontus sind. Als ersten Text will ich euch nun heute meine "Seerose" vorstellen und hoffe,…
Mehr